01 Mai, 2008

I-TV Coaching Episode 16 :: Verlieben

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

teilweise labert er doch ziemlichen stuss

Venus küsst Amor hat gesagt…

wieso?

dareal hat gesagt…

ach alss dich nich irretieren von so einer unbegründeten kritik!
ich selber bin gerade einmal vor einem monat auf pu aufmerksam geworden und muss sagen 50% was ich drüber lese ist teilweise oder gar absolut falsch!
du spricht heir ein sehr großes problem der community an, das verstellen bzw in eine rolle schlüpfen... ich persönlich bin eher der meinung man muss sich selbst neu erfinden. eine identität einnehmen die man selbst im verliebten zustand beibehalten kann OHNE seine gefühle zu unterdrücken!

cRaZy hat gesagt…

Hm ich muss sagen, dass dir dieses Video tatsächlich ganz gut gelungen ist! Beim googlen bin ich heute zufällig, eigentlich fast durch lange Weile, auf euren Blog gestoßen.

Könnt ihr mir in 5 Zeilen sagen, was genau es mit eurer Community auf sich hat?!?

Mit eurem Wortlaut hätte ich mich vor einigen Jahren auch "AFC" nennen müssen - das ist allerdings schon lange vorbei. Meine derzeitige Beziehung ist eine Erfüllung wie ich sie noch nicht erlebt habe - und gerade deshalb kann ich nachvollziehen was du sagst. Zumal es mit meinen letzten Frauen sehr durchwachsen war...

Eines lässt du aber außer acht: Nicht jede Frau steht auf Macho-Gehabe. In ganz dezenter Form zumindestens tun das die Meisten sicher, das stimmt - bloß irgendwie habe ich den Eindruck als wenn du \ ihr Macho-Gehabe und Selbstbewusstsein manchmal in einen Topf werft.

Teils kann ein gewisses "schüchtern-sein" auch punkten - auf Dauer sicher nicht - allein schon weil die Frau vermutlich die Beziehung dominieren wollen würde - was nicht heißt, dass der Mann das tun soll. Ich denke so wie du es gesagt hast, gegenseitiger Respekt aber auch Vertrauen sind ein absolutes Muss!

PS: Sorry das ich vom Thema abkam...

Venus küsst Amor hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Venus küsst Amor hat gesagt…

Die Frage zur Community muss schon genauer sein. Vorerst folgendes: In jeder Stadt in Deutschland gibt es Gruppen (sog. Lairs), die sich treffen und darüber reden und zusammen losziehen. Übrigens sind dieses Lairs auf der ganzen Welt vertreten. In Deutschland haben sich zwei kommerzielle Organisationen herausgebildet usw. usw.