07 August, 2013

So machst du eine Frau am Telefon scharf!

Die regeln des Dirty Talks beim Telefonieren können vaarieren. Es geht darum ob du schon mit ihr geschlafen hast oder nicht. Wenn du noch nicht mit ihr geschlafen hast ist ein genaues kalibrieren notwendig, eventuell sollten schmutzige worte ganz rausfallen. Du hast schon mit ihr geschlafen und natürlich hast du es gut gemacht . Das du gut warst bzw. das sie es WIRKLICH genossen hat ist eine entscheidende wichtige Vorraussetzung. Ansonsten machst du dich lächerlich. Das kannst du leicht herausfinden (falls du dir nicht sicher bist) indem du checkst wie sie über den Sex mit dir spricht. Lenke das Thema einfach irgendwie auf Sex , und schaue wie sie darüber spricht. Du kannst vieles auf dich beziehen. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine.

Gut haben wir das schonmal geklärt. Euer sex war geil, und ihr telefoniert miteinander. Das du ihr am telefon ausschließlich gute Emotionen vermittelst versteht sich von selbst. Nach ein paar Minuten im Gespräch nimmst du das Teil wo du durchsprichst (sprechmuschel) sehr nahe an deinen Mund, und sagst mit einer ruhigen, selbsbewußten, sexuellen und fast schon geilen Stimme " Baby" sie wird sich vieleicht wundern und fragen "ja? was ist?" und du sagst (die Sprechmuschel sehr nah an deinem Mund)

Du: Baby ich muß grade an gestern denken!
Sie: (hat sofort Bilder in ihrem Kopf. Wahrscheinlch auch Stimmen Gefühle, Geräusche von eurem gemeinsamen spaß) Ähm ja?

Bleib in diesem Moment unbedingt selbstsicher. Wenn sie keine LSE LD Frau ist wird es ihr gefallen!

Du: Baby es war total schön gestern, ich habe grade Lust......
Sie: (wird schon leicht geil und ist wahrscheinlich etwas verunsichert, weil sie so etwas nicht gewohnt ist)
Du: Ich hab große Lust an deinem Hals zu riechen, du riechst so gut. Und ihn zu küssen. In Gedanken fahre ich grade ganz langsam mit meiner Zunge an deinem Hals hoch und, fange an sanft an deinem Ohr zu knabbern. Ich küsse weiter deinen Hals, und fange an deinen Bauch mit meiner Hand zu streicheln. Du bist schon leicht erregt, als ich dich auf einmal umdrehe und dir von hinten anfangs zärtlich in den Nacken beiße und dabei anfange wilder zu werden. Es macht uns beide total an.
Sie: ( ist erregt, und wartet das du weiter redest)
Du: (bist auch schon angetörnt weil du dir grade genau vorstellst wie du sie richtig heißmachst) Ich reiß dich wieder rum, und wir schauen uns an als ob wir uns am liebsten Auffressen würden. Du würdest schon jetzt gerne meinen Harten Schwanz in der feuchten Muschi spüren und zwar ganz tief. Aber hab geduld, so schnell get das nicht. Du willst mich küssen, aber ich spiele immer wieder mit meiner Zunge und meinen Zähnen an deiner Lippe rum und ziehe meinen Kopf zurück. Jetzt reiße ich dir leidenschaftlich dein Top hoch, zieh ein stück deines Bh´s frei ist und schaue auf deine Nippel. Ich hab so lust an ihnen zu lecken. Ja ich beginne an deinen Nippeln zu lecken, sie zu küssen komme wieder hoch zu deinem Gesicht und wir küssen uns total heiß. Ich schaue wieder auf deine Nippel, und fange an lustvoll an ihnen zu saugen. Du bist richtig geil , und ich fange an dir auf deinen Arsch zu hauen. Ich greife dir in deine Jeans an deine Oberschenkel (pause)
und ziehe meine Hand wieder raus!

Diese Geschichte kannst du bis zum Sex ewig weiterspinnen wenn du weißt was eine Frau mag (schau dazu in "sex Geheimnisse" von David Deangelo). Eine der wichtigsten Dinge beim Vorspiel ist es, die Spannung zu halten das die Gefühle immer und immer intensiver werden, und es ihr teilweise in Aussicht zu stellen , sprich VORFREUDE! Vorfreude ist eine der wichtigsten Dinge die du in ihr wecken mußt. Wenn sie sich darauf freut was noch alles passieren wird, verliert sie die Gedanken an irgendwelche Hindernisse! Das gilt auch beim wirklichen körperlichen Sex!

Du kannst aber auch nachdem du soweit erzählt hast wie es im Beispiel beschrieben ist, den Hörer wieder in normaler Entfernung greifen, und das Thema wechseln als ob nichts gewesen wäre. Wenn sie sagt " mach weiter" machst du entweder weiter oder du sagst "Nein, weiter mache ich erst beim übernächsten Date , wenn du dich benimmst!" Sag das nicht C&F sondern sag es in einem ernsten provozierendem Ton! Du bist der Preis. Sie muß das Gefühl haben etwas dafür tun zu müssen um dich rumzukriegen!

Diese Techniken sind eher "advanced" d.h. mach es nicht ohne ein bisschen Erfahrung. Hierzu empfehle ich das Buch "Der Perfekte Liebhaber" von Lou Paget. Es ist von einer Frau geschrieben und trotzdem sehr zu empfehlen da sie sich als sexexpertin mit Tausenden Männern und Frauen unterhalten hat! Weiterhin sind wohl Texte/Bücher von Franco zu diesem Thema sehr zu empfehlen wie TheTruth mir heute erzählte!

Sehr wichtig: Die oben geschilderten Beispiele sind von mir, und es funktioniert bei mir. Was DU der Frau erzählst kann was ganz anderes sein und sie trotzdem genauso geilmachen. Es ist lediglich ein Leitfaden und ein Beispiel. Was insgesamt aber am allerwichtigsten ist, ist der Respekt vor der Frau!

by The Fast

Kommentare:

Felina hat gesagt…

"Es ist von einer Frau geschrieben und trotzdem sehr zu empfehlen"....
"...aber am allerwichtigsten ist, ist der Respekt vor der Frau!"
Passt ja perfekt zusammen ;-)
"Du bist schon leicht erregt, als ich dich auf einmal umdrehe..." Schön wenn man(n) mir das am Telefon mitteilt... Ich hatte bisher immer angenommen, daß ich das selbst entscheide...
Wie wäre es für Euch Männer doch schön, wenn das alles soooo einfach wäre.
Das ist in meinen Augen der Versuch, mit viel zu laschen Zutaten ein scharfes Süppchen zu kochen...
Wenn Frauen tatsächlich auf Telefonsex stehen, wie ist dann zu erklären, daß es kommerzielle Angebote für diese Art Service nur für Männer gibt?
Der Respekt vor der Frau sollte damit beginnen, daß man(n) sie nicht für so "einfach gestrickt" hält...
Kritische Grüße von Felina

Venus küsst Amor hat gesagt…

Ja, der erste spruch ist irgendwie nicht ganz logisch. Abgesehen davon schreibt er sehr viel wahres (erfahrung bestätigt dies).

Wenn einer dir ein kopfkino vermittelt, dann sagt er natürlich auch was du gerade fühlst, damit du in diesem moment diese gefühle auch abrufst.

Natürlich stehen nicht alle frauen auf sex, aber sehr viele...man hat nicht nur sex mit dem körper einer frau...mann versucht auch ihr gehirn zu flashen.

Warum gibt es keine kommerzielle angebote für frauen? Klar, gibt es diese...frauen dürfen sogar kostenlos anrufen.

Eine frau ist nicht einfach gestrickt...das behauptet der autor doch gar nicht. Es ist auch unfair dem autor dies vorzuwerfen, obwohl er poitiv darauf hinweist, die frauen zu respektieren.